Fotografie

Das beste Licht:
Es gibt nichts schöneres, als zu Unzeiten aufzustehen, die Kamera einzupacken und an den Arnensee zu fahren. Wenn die ersten Sonnenstrahlen auf den See treffen und sich der Nebel langsam lichtet, dann ist der richtige Zeitpunkt, abzudrücken – den flüchtigen Moment einzufangen. Genauso verhält es sich mit den Menschen, wenn ich einen kurzen Augenblick Unbefangenheit oder reines Glück abbilden kann, dann macht mich das glücklich.

Referenz: www.malereischwenter.ch